Parkett und Fußbodenheizung sind kein Widerspruch. Es müssen nur bestimmte Vorraussetzungen und Gegebenheiten eingehalten werden:

 
- Die Einhaltung von vorbereitenden Maßnahmen vor der Verlegung.
- Die Verwendung geeigneter Parkett- und Holzarten.
- Das Einhalten eines Raumklimas von 18 bis 24 Grad C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50 bis 60%.
- Beim Betrieb der Heizung die Einhaltung einer Oberflächentemperatur des Parkettbodens von nicht mehr als 28 Grad C.  


 
   

 


© PARKETT HUYS